kiekt und schreibt mal wieder

Na dit is ja watt, oder?
Den Einen oder Anderen wirz sicher überraschen. Glaubik. Nach unendlich vielen Tagen Unanwesenheit – Ick, hier, schriftlich, lesbar.
Warum? Weil ick Lust drauf hatte und hab. Und nee, ick werd nich wieder alltäglich schreiben, vielleicht ab und an… aber erstmal kieken.

Heute is der 25. Oktober 2012 und somit bleiben nich mal mehr 70 Tage bis zum Jahreswexel.
Und wenn man´s wie die apokalyptiaschen Schwarzsehern nimmt, is am 21.12.2012  ja eh Sense. Watt macht man denn noch bis dahin?

Eines weißik: ne Woche zuvor willik nach Geislingen reisen, um in der Musichall mit In Extremo, Mono Inc.,Fiddlers Green, Ingrimm und Hämatom ein letztet 2012 – Knorkatorkonzert zu geben. Will – weilik derweil krankjeschrieben bin und voraussichtlich Anfang Januar eine nexte Operation vor mir hab.
Also entweder ick hab ein Double, einen Klon, einen Rollstuhl. oder wie einst in Rostock – eine Schaukel.

Oh ja, da kommt Großet auf mich zu – eine Beinachsenkorrektur. Kennt man och so.
Meen Doktor meint, ick hab ne Fehlstellung der Beinachse und dadurch Schwierigkeiten im Jelenk. Eine kniegelenknahe Korrektur des Achsenfehlers soll die mechanische Beanspruchung des Kniegelenx verringern, indem der Arzt einen Knochenkeil heraussägt (ja, wirklich) und dann der Knochen mit einer Metallplatte und Schrauben wieder verbunden wird. Zwar kann dit Unterschiede der Beinlängen zur Folge ham, ne Infektion des Metallplattenlagers, oder ne Pseudarthrose, aber solche Komplikationen sollen jedoch relativ selten sein…
Liest sich doch Klasse, oder? Mein Leben bleibt spannend.

So, jez machik mich an die Arbeit und hoffe, euch jeez jut.
Uff bald.

  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Twitter
  • RSS

11 Responses to “kiekt und schreibt mal wieder”

  1. Radix sagt:

    JAAAAAAAAAAAAAAAA!

    Er schreibt wieder! (also hier…)

    Viel Glück bei den anstehenden Konzerten und der kommenden Bein-OP… außer wir kriegen akopalüze….

    ääääääh… Müßte es nich Geiselwind sein? immerhin hatte ich überlegt dort hin zu reisen… Warum ist eigentlich Knorkator nicht der Headliner!?

  2. Diddy sagt:

    Mein Lieblingsstumpen ist wieder hier… dit ist ja wie Jeburztach und Weihnachtn zusammen! Freu!!!

    Also ick werde noch bis 14.12. straff durchorbeidn, dann noch n bissl urlauben – bis dann die Welt unterjeht! Ick wollte aber eijentlich im nächsten Jahr umziehen… na ick plane mal lieber ein Leben nach dem 21.12.12 ein!

    Viel Spaß uffm Konzert und fahr net zu weit. Zwischen Geislingen und Geiselwind liegen noch so 190 km!

    Für Deine anstehende OP drück ich mal wieder alle Daumen fürs gute Gelingen und natürlich für ne schnelle Genesung! Sonst kannst och gerne wieder uff ner Schaukel wiederkommen. Hat och gefetzt! :-)

  3. Lord Fartor sagt:

    Schön, endlich mal wieder was von dir zu lesen!
    Wünsche auch viel Erfolg und Spaß in Geiselwind und gutes Überstehen (und Gelingen?) der Knie-Operation.

    Wer kommt am 22.12. zur Weltuntergangs-Aftershow-Party? ;)

  4. FeuerFest sagt:

    Tränen der Rührung unterdrückend lees ick endlich wieder hier was von Dir, was ´ne Freude-und nur een Moment später ziehts mitfühlend im ejenen Gebälck, wennik vonne Montagearbeiten an deen inneliejenden Stützapparat leesn tu´.
    Naja abba wie würde ditt Volk sach´n aus welchem der Alfongs stammt: Watt mutt, datt mutt!

    Vülleicht findet sich ja Jelejenheit fürn persönlichen Händedruck für Allet Jute unso ;-) !

    Aber vielleicht besser ein helfend Metallplattenlager am Gebein, als ein Endlager unterm Eigenheim…?

  5. IzyRida125 sagt:

    juhuuu!!! schön, wieder mal was von dir zu lesen und schade DAS von dir zu lesen… also das mit der o.pe. ich wünsch dir alles gute dafür und hoffe für dich, dass bald alles wieder heile is.

    übrigens, das volk der fbgruoipehjnug aus fbfhngisdfgjkn haben für morgen den weltuntergang vorhergesagt. Bis übermorgen

  6. OSDN sagt:

    Fast jeden Tag gugg ich hier und heute schreibt er selbst! Ich musste zwei mal lesen, so “geschockt” war ich. Freut mich aber!

    Die Op-Nachricht ist nicht so schön, aber Besserung ist besser. Also schön auf den Onkel Doktor hören und dort artig mitmachen. Wie lange du es auf der Schaukel aushälst haben wir gesehen…

    21.12.: Hoffentlich kommen die ET’s, sind lieb und helfen uns. Vielleicht haben die aber auch grade ‘ne Wirtschaftskrise und kommen doch nicht. Wer weis.

    Also auf wiederlesen, damit der Izy ni so viel schreiben muss!

  7. Herr Doktor sagt:

    Ich lobe dich für deinen Willen hier mal wat wieder reinzuschreiben, ich hätte es fast nicht mehr erwartet! Weniger schön zu lesen, dass dus wieder mit dem Bewegungsapparat hast…aber dit scheint ja ein Dauerproblem von dir zu wern.

  8. Radix sagt:

    … man braucht nur 1 mal auf der Knorkator-Seite nerven und schon schreibt er wieder :)

  9. IzyRida125 sagt:

    beharrlichkeit zahlt sich manchmal eben doch aus ;-)

  10. IzyRida125 sagt:

    lalila…

  11. IzyRida125 sagt:

    ______________________(//)
    _____________________(//)
    ____________________(//)
    ________MMMMMMMMMMMMMMMMMMMM
    _____MMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMM
    ___MMMMMMMM_MMMMMMMMMM_MMMMMMM
    __MMMMMMMM___MMMMMMMMM___MMMMMMM
    _MMMMMMMM_____MMMMMMMM____ MMMMMMM
    MMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMM
    MMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMM
    MMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMM
    _MMMMMM_____MMM_________MMM_____MMMMM
    __MMMMMM____MMM__MMM__MMM____ MMMMM
    ___MMMMMM_________MMM________MMMMMMM
    ____ MMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMM
    ________MMMMMMMMMMMMMMMMMMMMM
    _________ MMMMMMMMMMMMMMMMMMM

    HAPPY HALLOWEEN

Leave a Reply